PGR-Wahl 2022


Am 20. März 2022 findet die nächste Wahl zum Pfarrgemeinderat in den bayerischen (Erz-)Bistümern statt und damit auch in unserer Pfarreiengemeinschaft Lindau-Aeschach.

 

Die aktuelle bestehenden Pfarrgemeinderäte der drei einzelnen Pfarreien in der PG Lindau-Aeschach haben sich jeweils einstimmig dafür entschieden, bei dieser Wahl einen gemeinsamen Pfarrgemeinderat in der PG zu wählen.

 

Dabei werden die zu wählenden Mitglieder in den einzelnen Pfarreien jeweils weiterhin in der eigenen Pfarrei gewählt.

 

Dieser gemeinsame Pfarrgemeinderat übernimmt dann auch die Aufgaben des bisherigen Pastoralrates.




Bekanntgabe für die Wahl des gemeinsamen Pfarrgemeinderates in der PG Lindau-Aeschach

nach § 5 der Wahlordnung für den Pfarrgemeinderat


  • Der Wahltermin ist am Samstag, 19. März 2022 (nur Pfarrei St. Ludwig) und am Sonntag, 20. März 2022 (in allen drei Pfarreien).
  • In unseren Pfarreien/Pfarreiengemeinschaft können die Wahlberechtigten so wählen:

    In den Wahllokalen in den einzelnen Pfarreien jeweils vsl. vor und nach den Pfarrgottesdiensten.
    Näheres hierzu wird im März 2022 bekanntgegeben.

    Per Briefwahl: Briefwahlunterlagen können ab sofort über das Pfarrbüro St. Ludwig in Aeschach bzw. über das Pfarrbüro in Oberreitnau beim Wahlausschuss beantragt werden und werden vsl. ab Anfang März 2022 versendet/ausgegeben.

    Der Wahlbrief muss bis spätestens Sonntag, 20. März 2022 – 11.00 Uhr beim Wahlausschuss eingegangen sein.
  • Wahlberechtigt (aktives Wahlrecht) sind alle Katholiken, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben und in der jeweiligen Pfarrgemeinde wohnen.
  • Gewählt werden (passives Wahlrecht) können Katholiken, die aktiv am kirchlichen Leben teilnehmen, das 16. Lebensjahr vollendet haben und i.d.R. in der jeweiligen Pfarrgemeinde ihren Wohnsitz haben. Es besteht aber auch die Möglichkeit als aktive Katholiken, die nicht in der Pfarrei ansässig sind, gewählt zu werden.

  • In den jeweiligen Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft Lindau-Aeschach sind, gemäß Festlegung des PGR-Wahlausschusses, folgende Mitglieder zu wählen:

    St. Ludwig                               10 Mitglieder
    St. Pelagius                               4 Mitglieder
    St. Urban und Silvester              2 Mitglieder

  • Der Wahlausschuss, der für die Durchführung der Wahl zu sorgen hat, besteht aus folgenden Mitgliedern, die u.a. aus den jeweiligen PGR und Kirchenverwaltungen in den einzelnen Pfarreien bestellt wurden:

    Pfr. Niklewicz, Hr. Bemetz (KV St. Urban und Silvester), Hr. Lingenhöl (KV St. Pelagius), Hr. Metzger (PGR St. Ludwig), Fr. Schmid (PGR St. Pelagius; Stv. Vorsitzende des PGR-Wahlausschusses), Fr. Städele (PGR St. Urban und Silvester), Hr. Waag (KV St. Ludwig; Vorsitzender des PGR-Wahlausschusses)

Wir bitten/rufen hiermit alle auf, bis zum Sonntag, 23.01.2022  schriftlich geeignete Kandidatinnen und Kandidaten vorzuschlagen. Ihre/Deine Vorschläge können Sie/kannst du mit dem „Tippzettel“ in die „Kandidatenbox“ in den jeweiligen Pfarrkirchen einwerfen oder den o.g. Mitgliedern des Wahlauschusses (auch über die beiden Pfarrbüros) übergeben. Bitte überlegen Sie/du, ob Sie/du geeignete Kandidaten kennen/kennst oder ob Sie/du sich selbst vorstellen können/könnt, für dieses wichtige Gremium zu kandidieren.

 

Für den Wahlausschuss: Michael Waag, Wahlausschussvorsitzender


Download
PGR-Wahl 2022 - Flyer Kandidieren! Zeichen setzten!
Flyer_Kandidieren - PGR-Wahl_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 377.1 KB
Download
PGR-Wahl 2022 - Tippzettel - Vorschlag Kandidat*innen
03 PGR2022 Tippzettel - Kopiervorlage.pd
Adobe Acrobat Dokument 116.9 KB