Bildberichte 2023


(Einzelbilder per Klick vergrößerbar)


Unser Pfarrer wurde 60


Dankgottesdienst von Pfarrer Darius Niklewicz

anlässlich seines 60. Geburtstages in 

St. Ludwig am 28. Januar 2023



Dankgottesdienst von Pfarrer Darius Niklewicz

anlässlich seines 60. Geburtstages in 

St. Pelagius am 29. Januar 2023


Die Festpredigt hielt sowohl in St. Ludwig, als auch in St. Pelagius Pfarrer i.R. Thomas Gerstlacher aus Aichach als jahrzehntelanger Freund und Wegbegleiter von Pfarrer Darius Niklewicz. -

Im Anschluss an die Dankgottesdienste fand jeweils ein feierlicher Stehempfang für die Mitglieder der Pfarrgemeinden statt.


Die Sternsinger von St. Ludwig


Viele neue Gesichter bei den Sternsingern

 

Am Ende des festlichen Gottesdienstes zur Feier der heiligen Dreikönige am 6. Januar 2023 stellten sich die Sternsinger vor dem Altar auf. Gemeinsam trugen sie das diesjährige Gedicht „Freut euch die drei Weisen sind da, Kaspar, Melchior und Balthasar“ vor. Anschließend sangen sie das Lied „Wir bringen den Segen, sind Boten des Herrn“. Die Gemeinde bedachte die auswendig und mit viel Inbrunst vorgetragenen Texte der Kinder mit lautem Beifall. Umso stolzer strahlten die Sternsinger in ihren prächtigen Gewändern beim Fototermin in die Kameras.

 

Nach dem Gottesdienst stärkten sich die Kinder bei Würstchen mit Kartoffelsalat und wärmten sich im warmen Gemeindesaal noch einmal richtig auf. Dann ging es los von Tür zu Tür zu den Mitgliedern unserer Pfarrei in Aeschach und Hoyren, die sich für den Besuch der Sternsinger angemeldet hatten. Der Einsatz der Jüngsten wurde mit großzügig gespendetem Geld und einigen Süßigkeiten belohnt. In einigen Häusern und Wohnungen wurden die Sternsinger sogar mit Punsch und Plätzchen empfangen. Insgesamt haben die Kinder von St. Ludwig 3.609,35 Euro für die Kinder in Indonesien, dem Schwerpunktland der diesjährigen Sternsingeraktion gesammelt. Mit den überwiesenen Spenden für die Sternsinger ergibt sich eine aktuelles Gesamtergebnis von 5.709,35 Euro. Vielen Dank an Bettina Weishaupt, die die Aktion für St. Ludwig organisiert hat sowie die vielen ehrenamtlichen Helfer, vor allem die Mütter und Väter, die die Kinder auf ihrem Weg durch die Gemeinde begleitet haben.

 

 

Stefanie Pompeuse