Marta gibt alles:

mit Sorge und Mühe

wird alles geboten,

bereitet, serviert

bis alles verzehrt.

 

Maria lässt alles,

verlässt sich auf Einen,

mit leeren Händen, offenen Ohren

lässt sie dem Wort seinen Klang,

der Nähe Raum, der Liebe Zeit,

 

bis heute.


Am 26. Juli gedenken wir der Eltern Marias und der Großeltern Jesu, Joachim und Anna. Ihre Namen werden 200 Jahre n. Chr. erstmals genannt. Ab dem Mittelalter hat sich ihre Verehrung in der abendländischen Kirche verbreitet und Anna und Joachim wurden zu „Kronzeugen“, wie wichtig das Vorbild der Eltern und Großeltern für die Weitergabe des christlichen Glaubens ist. Eines Glaubens, der hilft, Durststrecken im Leben zu meistern, denn auch Anna und Joachim mussten lange auf ihr Kind warten.




Alle Termine der Pfarreiengemeinschaft


(Für nähere Details zu dem jeweiligen Termin bitte auf diesen klicken!)





Fronleichnam

2019


Den Brief von Papst Franziskus an das pilgernde Volk Gottes in Deutschland vom 29. Juni 2019 finden Sie

hier.


Rückblick:

Bildbericht Pastoralvisitation


Bilder vom

Ökumenischen Gemeindefest

St. Stephan-Christuskirche und

St. Ludwig

am 7. Juli 2019 in/um die Christuskirche

finden Sie hier.