Am 5. Juni 754/755 starb Bischof Bonifatius

bei einer Missionsreise zu den Friesen den Märtyrertod. Bonifatius‘ Verdienste um die Organisation der Kirche spiegeln sich in dem Ehrentitel „Apostel der Deutschen“ wider.


Am 13. Juni feiert die Kirche das Fest des heiligen

Antonius

von Padua,

der zu den beliebtesten Heiligen der Kirche gehört. Berühmt war der Franziskaner (gest. 1231) vor allem für seine Predigten.

 


In der Nacht kommt Nikodemus, ein angesehener Pharisäer des jüdischen Volkes, zu Jesus. In der Nacht, heimlich, weil er in Sorge um sein Ansehen eine öffentliche Kontaktaufnah-me scheut. Eine Interpretation. Zugleich ist bei den Rabbinen die Nacht aber auch eine besondere Zeit für die Auseinander-setzung mit der Tora, für ein theologisches Gespräch, was in die Tiefe gehen soll. Heißt: Nikodemus nimmt Jesus ernst. Das können wir von ihm lernen: Jesus ernst nehmen und seine Botschaft immer wieder ins Gespräch bringen.





Alle Termine der Pfarreiengemeinschaft


Alle Veranstaltungen, Zusammenkünfte, Konferenzen und Sitzungen u.ä. sind bis 31.05.2020 nicht möglich.

Größere Veranstaltungen/Zusammenkünfte auf Pfarreiengemeinschafts- oder Pfarreiebene, insbesondere Pfarrfeste, können bis 31.08.2020 nicht stattfinden.


(Für nähere Details zu dem jeweiligen Termin bitte auf diesen klicken!)





Sammelsurium:


Thomas Plaßmann


Gerhard Mester



Informationen zu den seit 4. Mai 2020 wieder möglichen Gottesdiensten in der PG Lindau-Aeschach finden Sie hier.




Beilagen

zum Kirchenanzeiger

finden Sie hier.



Hilfestellungen und

Angebote

finden Sie hier.






Bild: Bernd Riedl In: pfarrbriefservice.de