Bildberichte 2022


(Einzelbilder per Klick vergrößerbar)


Fronleichnam 2022 in St. Ludwig



Am Vorabend von Fronleichnam trafen sich Mitglieder des gemeinsamen Pfarrgemeinderates aus der Pfarrei St. Ludwig mit den Ministrantinnen und Ministranten von St. Ludwig und Kindern in der Pfarrkirche St. Ludwig um gemeinsam einen Blumenteppich für Fronleichnam zu legen.

 

Nach zwei Stunden Blumen schneiden, zupfen und legen, konnten wir dann müde, aber glücklich, unser Werk bewundern.

 

Einen ganz großen DANK an unsere Ministranten für eure Unterstützung.

Ihr seid spitze!!

 

Und...

wir feuen uns schon auf´s nächste Jahr!

 

Ann-Kathrin Waag und Carmen Schäffler

 


Fronleichnam 2022 in St. Pelagius



Pfarrgottesdienst im Garten des Kinderhauses St. Ludwig
am Sonntag, 29.05.2022


Am Sonntag, 29. Mai 2022 fand der Pfarrgottesdienst nicht in der Pfarrkirche St. Ludwig, sondern im Garten des Kinderhauses St. Ludwig statt. Der Gottesdienst stand unter dem Thema "Der blühende Garten" und ein Gänseblümchen stand im Mittelpunkt der Geschichte, die den ganzen Gottesdienst begleitete. Musikalisch wurde der Gottesdienst von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderhauses St. Ludwig gestaltet. Danke der Leiterin des Kinderhauses St. Ludwig, Marion Weiner, und ihrem ganzen Team, für die Vorbereitung und Gestaltung des Gottesdienstes, der von Pfr. Wolfgang Bihler zelebriert wurde.


Unsere Turmfalken in St. Pelagius


Nach einer Brutzeit von etwa 28 Tagen sind die ersten Küken der Turmfalken geschlüpft und gieren bereits nach Futter. Da das Falkenweibchen die Eier im Abstand von ungefähr zwei Tagen legt, schlüpfen auch die Jungen nacheinander. So entwickeln sich die Jungtiere sehr unterschiedlich, aber solange reichlich Nahrung in Form von Reptilien und Mäusen vorhanden ist, teilen die Falken ihre Jagdbeute gerecht unter den Küken auf.

 Bild: © Wolfgang D. Schneider


„Wochenende für ALLE“ der PG Lindau-Aeschach

in Bad Schussenried (13. -15. Mai 2022)


Gemeinsam Kirche bauen...

Ursprung der Schussen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Wochenende der Pfarreiengemeinschaft in Bad Schussenried hat vielen Beteiligten wirklich gut gefallen. Es gab viel Zeit für persönliche Begegnungen, aber auch für gemeinschaftliche geistliche Impulse, für Führungen und Zeit für sich selbst. Abends gab es die Möglichkeit am Lagerfeuer gemeinsam Lieder zu singen und die schöne Stimmung auf sich wirken zu lassen. Für die Kinder und Jugendlichen gab es ein eigenes Programm mit Basteln, Entdeckertour und am 1. Abend ein Nachtgeländespiel. Die Firmlinge, die mit dabei waren, hatten zudem ein eigenes Programm, das von einem Orientierungslauf über ein Escaperoomspiel bis zu Infos über die Bedeutung der Firmung reichte. Besonderer Höhepunkt war der bunte Abend, bei dem neben Herrn Pfarrer Niklewicz auch Heidi Klum und der Papst persönlich zugegen waren. Allen ist sich auch das leckere Essen und der viele Platz in dem Humboldthaus in guter Erinnerung.

 

 

 

 

Save the date:

08. bis 10. September 2023

Bad Schussenried

 

 

 

Wegen der guten Erfahrungen haben wir im gleichen Haus vom 8.-10. September nächsten Jahres vorreservieren lassen und zwar gleich für 140 Personen, weil wir davon ausgehen, dass nächstes Jahr noch viel mehr Leute Interesse haben. Falls Sie mit dabei sein möchten, bitten wir schon jetzt um eine unverbindliche Vorreservierung an Ludwig.Lau@bistum-augsburg.de oder unter der Tel Nr. 08382 4475 oder unter 015776080178. So können wir bei der Reservierung besser planen, weil in dem Haus sehr schnell die Plätze belegt sind. Die Übernachtung wird wieder in Einzel- oder Doppelzimmern sein und sich die Preise für die Teilnahme in einem ähnlichen Rahmen bewegen wie dieses Jahr. Ein genaues Programm gibt es nach den Sommerferien.


Erstkommunion in St. Pelagius


                                                                                                                                                       Bild: © Wolfgang D. Schneider

 

Am 08. Mai 2022 - auch Muttertag im Jahr 2022 - fand in der Pfarrkirche St. Pelagius in Oberreitnau die Erstkommunion für die Kinder aus Unter- und Oberreitnau statt.


Erstkommunion in St. Ludwig


Ein noch ungewohntes Bild: die bis auf den letzten Platz besetzte Pfarrkirche von St. Ludwig, in der die Erstkommunikanten und ihre Angehörigen einen wunderschönen gemeinsamen Gottesdienst am 1. Mai 2022 erleben durften.


Osternacht 2022 der Pfarreiengemeinschaft Lindau-Aeschach
Pfarrkirche St. Ludwig



Karfreitag in St. Ludwig



Gründonnerstag in St. Ludwig



Palmsonntag in St. Ludwig



Ministrantenaufnahme in St. Ludwig

Sonntag, 20. März 2022


In einem feierlichen Gottesdienst am Sonntag, 20. März 2022, welcher durch die Jugendband "Young Blessed" der PG Lindau-Aeschach musikalisch mitgestaltet wurde, wurden die neuen Ministrantinnen und Ministranten der beiden letzten Jahre in die Ministrantenschar der Pfarrei St. Ludwig - Lindau-Aeschach aufgenommen.

Bilder: © Christiana Egge


Sternsingeraktion 2022


Die diesjährige Sternsingeraktion stand angesichts ständig steigender Inzidenzzahlen vor großen Schwierigkeiten. Dennoch überbrachten die Sternsinger  in den verschiedenen Pfarreien  in eingeschränkten Umfang den Segen Gottes und sammelten zugunsten von Kinderhilfsprojekten in Afrika.

Sternsinger aus St. Ludwig - Aeschach vor dem Hospiz "Haus Brög zum Engel"

In Lindau-Aeschach gestalteten die Sternsinger unter der Leitung von Bettina Weishaupt am Dreikönigstag zunächst den Gottesdienst. Anschließend besuchten Sie Orte mit symbolischer Bedeutung, etwa das Hospiz, die Maria-Ward-Realschule und das Marienheim. 


Auch die Sternsinger aus Oberreitnau unter der Leitung von Frau Uschi Kohler und aus Unterreitnau (Leiterin Antje Gierer) gestalteten den Gottesdienst mit und überbrachten den Gläubigen den Segen.

Sternsinger aus St. Urban und Silvester - Unterreitnau

Sternsinger aus St. Pelagius - Oberreitnau


Insgesamt gingen bisher allein in der Pfarreiengemeinschaft Lindau Aeschach Spenden in Höhe von über 8000 Euro ein (St. Ludwig - Aeschach/Hoyren 5879,- Euro, St. Pelagius - Oberreitnau 1845,- Euro, St. Urban und Silvester - Unterreitnau 550,- Euro ).

 

Die diesjährige Sternsingeraktion steht unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben“  Die eingehenden Spendengelder gehen daher zu 100 % an Kinderhilfsprojekte – diesmal mit dem Schwerpunkt Afrika.