Frauenbund Lindau-Aeschach


 

"Miteinander Gemeinschaft im Glauben leben"

Katholischer Frauenbund
Zweigverein St. Ludwig Lindau-Aeschach

 


Was ist der Frauenbund?


Der Frauenbund Lindau-Aeschach ist eine Gemeinschaft von Frauen, die sich aus unterschiedlichen Berufen und Alterstufen zusammensetzt. Jeden ersten Dienstag im Monat findet nach dem Morgenlob um 8:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Ludwig ein gemeinsames Frühstück statt, bei dem jeweils ein ganz bestimmtes Thema im Mittelpunkt steht. Neben Walllfahrten und Ausflügen kommt auch das soziale Engagement nicht zu kurz. So wurden u.a. die Lebenshilfe, das Familienpflegewerk oder auch die Ministranten St. Ludwig für die Neugestaltung der Jugendräume in der Unterkirche unterstützt.

 

Wichtigste Zielsetzung des Vereins jedoch ist, "miteinander Gemeinschaft im Glauben leben - der christliche Glaube als gemeinsame Basis.

Für die Veranstaltungen wird jeweils ein Halbjahresprogramm zusammengestellt.

Der Zweigverein Lindau-Aeschach des Katholischen Frauenbundes wurde vor nun schon 70 Jahren im Jahr 1947 gegründet und hat aktuell 72 Mitglieder.


Leitung


Geführt wird der Frauenbund durch ein gleichberechtigtes Führungsteam, welches im Januar 2018 für die nächsten vier Jahre neu gewählt wurde.

 

Zu diesem Team gehören:

Karin Meyer (Ansprechpartnerin)

Hanni Neugart

Fine Gerstmeier

Andrea Pietsch

Renate Poralla

Christina Stauder

Bettina Weishaupt


Programm

März 2020 bis Herbst 2020


Das Programm des Katholischen Frauenbundes - Zweigverein Lindau-Aeschach von März 2020 bis Herbst 2020 finden Sie demnächst hier.



Tanzkalender 2020


Tu deinem Leib Gutes,

damit deine Seele Lust hat,

darin zu wohnen.

 

Teresa von Avila


Einen Dienstag-Abend im Monat Freude an Musik und Bewegung erleben, die Kraft aufnehmen, die der Tanz gibt und die eigene Mitte finden - dazu lädt herzlich ein der KDFB St. Ludwig, Lindau-Aeschach. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen!

07. April 2020

12. Mai 2020

09. Juni 2020

14. Juli 2020

08. September 2020

10. November 2020

08. Dezember 2020

(Änderungen möglich! Bitte auch den Kirchenanzeiger beachten!)

In der Regel jeweils um 20 Uhr im Pfarrsaal von St. Ludwig in Lindau-Aeschach (Friedrichshafener Straße 49).

 

Leitung:

Christina Stauder

Integrative Tanzpädagogin

Telefon 08382/3044167




Ehrungen beim Frauenbund St. Ludwig Lindau-Aeschach


Edda Brombeis und Maria Schäffler

Friedel Maier


 

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung am 29.01.2020 konnte der Kath. Frauenbund Zweigverein St. Ludwig Lindau-Aeschach langjährige Mitglieder ehren.

 

Edda Brombeis und Maria Schäffler sind seit 40 Jahre aktiv beim Frauenbund dabei. Ebenso 40 Jahre dabei ist Hedwig Ruhsam, die leider nicht an der Versammlung teilnehmen konnte.

 

Friedel Maier konnte für 50 Jahre Mitgliedschaft beim Frauenbund geehrt werden. Leider konnte Sie nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen, Andrea Pietsch hat ihr aber nach der Versammlung die Ehrung und den Blumenstrauß zuhause vorbeigebracht. (BW)

Bilder: © Bettina Weishaupt

Friedel Maier




Ausflug zur Seebühne Bregenz



Bilder: © Christina Stauder


Anfang Juli 2019 unternahmen 14 Frauen des Frauenbundes Lindau-Aeschach einen Ausflug zur Seebühne nach Bregenz. Von einer kenntnisreichen Führerin wurde uns das neue Bühnenbild zur Verdi-Oper Rigoletto ausführlich erklärt. Aus der VIP-Lounge konnten wir auch einige Funktionen der riesengroßen Hände und des Heißluftballons beobachten, der in der Aufführung 46 Meter hoch in den Himmel steigen wird.

Nach diesen interessanten Eindrücken wurde zur Stärkung noch eine Kaffeepause am See eingelegt.

 

Ob es in dieser Saison noch Karten für eine Aufführung gibt? Lust auf einen Seebühne-Abend hatten alle bekommen!

 

Christina Stauder



Anni Kemper ist 60 Jahre beim Frauenbund St. Ludwig Lindau-Aeschach


Bei der Mitgliederversammlung 2019 konnte der Kath. Frauenbund Zweigverein St. Ludwig Lindau-Aeschach langjährige Mitglieder ehren.

Isolde Fröhlich, Anna Gabelberger und Monika Kast sind seit 30 Jahren, Ruth Neumeier bereits seit 40 Jahre aktiv beim Frauenbund dabei.

 

Eine besondere Ehrung erhielt Anni Kemper, die seit stolzen 60 Jahren dem Frauenbund St. Ludwig angehört.

Sie war lange Jahre die Finanzfrau in der Vorstandschaft und hat durch ihre herzliche und fröhliche Art den Frauenbund viele Jahre mit- und umgestaltet. Sie war immer offen und interessiert neue Wege im Frauenbund einzuschlagen. Anni Kemper hat viele Frauenbund-Feiern durch ihr sensationelles Theaterspiel bereichert. Der Frauenbund St. Ludwig freut sich sehr, dass Anni Kemper auch in ihrem hohen Alter noch an vielen Veranstaltungen des Frauenbundes teilnimmt. Die Mitglieder des Frauenbundes St. Ludwig Lindau-Aeschach gratulieren sehr herzlich zu dieser besonderen Ehrung.

Auf dem Foto von links nach rechts: Ruth Neumeier, Anna Gabelberger, Anni Kemper, Monika Kast und Isolde Fröhlich