2014 Baltikum - Litauen - Lettland - Estland

In eine ganz neue Richtung ging es dieses Jahr für die PG Lindau-Aeschach. Unter dem Motto "Kultur und Natur an der Bernsteinküste" ging es in die drei Länder des Baltikums - Litauen, Lettland und Estland. Begonnen hat diese Reise in Litauen mit Vilnius, dem Schloss Trakai und derm Besuch der ehemaligen deutschen Gebiete um Klapeida (Memel) und der Kurischen Nehrung. Über den Berg der Kreuze und dem Lustschloss Rundale (Ruhental) ging es nach Lettland in die Hauptstadt Riga. Rige vermittelt das typische Bild einer mittelalterliche Hansestadt, aber auch der Jugendstil ist Bestandteil Rigas. Anschließend ging es über die Bischofsburg Turaida nach Tallinn der Hauptstadt estlands und einstigen Hansestadt Reval. Auf dem Programm standen die Besichtigung des Domberges mit der Domkirch, der Gang durch die von Wällen und Türmen umgebene Altstadt, die Ruine des ehemaligen Brigittenkloster und die Bucht von Tallinn. Auch machte sich dort bereits die kurz bevorstehende Mittsommernacht bemerkbar, denn es wurde auch Nachts nicht mehr richtig dunkel.