Nachrichten


Pfarrbüro in Aeschach und Oberreitnau ab 27. Juli 2021 wieder für den Publikumsverkehr geöffnet


Die Pfarrbüros in Aeschach und Oberreitnau sind ab Dienstag, 27. Juli 2021, unter Einhaltung und Beachtung der geltenden Hygieneregeln (z.B. tragen einer FFP2-Maske), wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.


Öffnungszeiten des Pfarrbüros in Lindau-Aeschach während der Sommerferien


Dienstag von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Mittwoch von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr


Pfarrbüro in Lindau-Oberreitnau ist am Mittwoch, 04.08.2021 und am Mittwoch 11.08.2021 geschlossen.


Einladung zum „Wochenende für ALLE - gemeinsam unterwegs“ der PG Lindau-Aeschach vom 26.11. – 28.11.2021 in Bad Schussenried

Anmeldung und Überweisung des Teilnehmerbeitrages


Vom 26.11. bis zum 28.11.2021 (1. Adventswochenende) ist unser „Wochenende für ALLE“ aus der Pfarreiengemeinschaft Lindau-Aeschach im Humboldt-Gästehaus in Bad Schussenried geplant.

 

Wir bitten, um

  • eine schriftliche Anmeldung mit dem Anmeldebogen, sofern Sie sich/du/ihr/euch aktuell nur mündlich bzw. telefonisch bei unserem Pastoralreferenten Ludwig Lau bzw. in einem der beiden Pfarrbüros angemeldet habt
  • Überweisung des jeweiligen Teilnehmerbeitrages bis spätestens Ende August 2021 auf das Konto der Kath. Pfarrkirchenstiftung St. Ludwig – Lindau-Aeschach (IBAN DE45 7315 0000 0000 1362 34 bei der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim). Bitte als Verwendungszweck „Wochenende gemeinsam unterwegs“ und den/die Teilnehmer angeben.

 

Vielen Dank.

 

Informationen zu diesem „Wochenende für ALLE“ können dem weiterhin in den Pfarrkirchen ausliegenden Flyer (inkl. Anmeldevordruck) entnommen werden bzw. auf unserer Homepage www.pg-lindau-aeschach.de unter „Aktuelles > Wochenende für ALLE „gemeinsam unterwegs“ (https://www.pg-lindau-aeschach.de/aktuelles/wochenende-f%C3%BCr-alle-gemeinsam-unterwegs/) angesehen und heruntergeladen werden. Bitte beachten Sie/du bei der Anmeldung das jeweilige Angebot auf dem Anmeldebogen zu unterstreichen, an dem Sie/du teilnehmen möchtest.

 

Wir freuen uns auf Ihre/eure/deine Teilnahme.


Gartenschau Lindau 2021 – Angebote der christlichen Gemeinden/Kirchen 


Vom 20. Mai  bis 10. Oktober 2021 findet in Lindau die Gartenschau Lindau 2021 statt. Auch die christlichen Kirchengemeinden aus Lindau, Wasserburg und Weißensberg, sowie u.a. auch die Beratungsstelle Ehe und Familie der Diözese Augsburg und das Friedensmuseum, werden sich mit tlw. ökumenischen Gottesdiensten (Sonntags jeweils um 11:00 Uhr) und mit Abendandachten unter dem Motto „Abendsegen“ (Mittwochs jeweils um 19:00 Uhr) auf dem Gelände der Gartenschau auf der Hinteren Insel beteiligen.

 

Die PG Lindau-Aeschach wird noch die folgenden Gottesdienst bzw. Abendsegen (mit)gestalten:

 

Gottesdienste auf der Bühne ("Radio 7-Terrasse"):
Sonntag, 12.09.2021 um 11:00 Uhr

 

„Abendsegens“ am Schiff der Kirchen im Luitpoldpark:
Mittwoch, 25.08.2021 und Mittwoch, 29.09.2021 jeweils um 19:00 Uhr


Zuschüsse der Bischöflichen Finanzkammer Augsburg an unsere Kirchenstiftungen in 2021 und 2022


Im Rahmen des Doppelhaushaltes 2021/2022 der Diözese Augsburg wurden durch die Bischöfliche Finanzkammer (BFK) folgende Zuschüsse zu den jeweiligen ordentlichen Haushalten unserer drei Kirchenstiftungen bewilligt:

 

Kath. Pfarrkirchenstiftung St. Ludwig – Lindau-Aeschach

für das Haushaltsjahr 2021: 83.778,00 €

für das Haushaltsjahr 2022: 84.962,00 €

 

Kath. Pfarrkirchenstiftung St. Pelagius – Lindau-Oberreitnau

für das Haushaltsjahr 2021: 36.804,00 €

für das Haushaltsjahr 2022: 37.345,00 €

 

Kath. Pfarrkirchenstiftung St. Urban und Silvester – Lindau-Unterreitnau

für das Haushaltsjahr 2021: 25.177,00 €

für das Haushaltsjahr 2022: 25.441,00 €

 

Weitere Informationen zum Doppelhaushalt 2021/2022 der Diözese Augsburg finden Sie/findet ihr auf der Homepage des Bistum Augsburg https://bistum-augsburg.de/Finanzen/Haushalt-Geschaeftsbericht-Jahresabschluesse. Hier gibt es auch den „Geschäftsbericht“ für das Jahr 2020.


Veranstalter: Bund der Katholischen Jugend (BDKJ) - Kreisverband Lindau



Wir suchen Sie/dich – Aushilfsmesner*innen für St. Ludwig


Die Kath. Pfarrei St. Ludwig sucht eine/n oder mehrere Aushilfsmesner/-in mit dem Arbeitsschwerpunkt in der Pfarrkirche St. Ludwig, aber auch mit Einsatz (i.d.R Werktagsgottesdienste während der Sommerzeit) in der Ulrichskapelle auf dem Alten Aeschacher Friedhof.

 

Die Aufgaben umfassen den Schließdienst und die Vor- und Nachbereitung der Gottesdienste und primär den Liturgischen Dienst als Mesner*in in den Gottesdiensten als Vertretung (z.B. Urlaub, freie Tage, Krankheit) der Mesnerin. Der Zeitaufwand beträgt pro Gottesdienst ca. 1,5 bis 2 Stunden.

 

Haben Sie Fragen zum Dienst als Aushilfsmesner*in, dann können Sie sich an unsere Mesnerin Fr. Cassidy, an die Aushilfsmesner oder an das Pfarrbüro St. Ludwig in Lindau-Aeschach wenden.

 

Die Bezahlung erfolgt auf Stundenlohnbasis im Rahmen der sogenannten „Ehrenamts-pauschale“. Für die Tätigkeit als Aushilfsmesner/-in erhalten Sie eine entsprechende Schulung.

 

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an unseren Verwaltungsleiter Hr. Maier (Tel. 08382 887300) oder an das Pfarrbüro St. Ludwig in Lindau-Aeschach (Telefon 08382 944544 oder per Mail an: pg.lindau-aeschach@bistum-augsburg.de.)


Liturgischer Kurs zum Thema: Vielfältige Formen/Arten der Gottesfeier


Im Herbst 2021 plant Pfr. D. Niklewicz in unserer PG Lindau-Aeschach einen liturgischen Kurs zum Thema: Vielfältige Formen / Arten der Gottesfeier.

 

Gedacht ist dieser Kurs für alle interessierten „Laien“- aus unserer PG, die gerne in einem liturgischen Team arbeiten und das „Wort-Gottes“ mit anderen teilen würden. Unter Anleitung von Pfr. D. Niklewicz und externen Seminarleitern werden unter-schiedliche Themen erarbeitet und in den Pfarrgemeinden umgesetzt.

 

Wer sich hierfür interessiert und seine Talente/Gaben für die Pfarreiengemeinschaft einsetzen will, kann sich ab sofort in den Pfarrbüros in Aeschach und Oberreitnau bzw. direkt bei Pfr. Niklewicz melden. Auch die Vorstände der pastoralen Gremien (Pastoralrat und PGR) stehen Ihnen/euch hier für Fragen etc. zur Verfügung.