Mesnerin


Neue Mesnerin Frau Cassidy in St. Ludwig seit 01.03.2020 


Am 1. März 2020 hat unsere neue Mesnerin, Frau Cassidy, ihren Dienst in unserer Pfarrei St. Ludwig, als Nachfolgerin von Herrn Reiter, begonnen. Frau Cassidy wird sich nun selber kurz vorstellen:

 

Grüß Gott liebe Gemeinde St. Ludwig, mein Name ist Anna Maria Cassidy. Ich möchte mich kurz als die neue Mesnerin vorstellen. Ich bin 56 Jahre alt und seit 32 Jahren verheiratet. Mein Mann kommt aus Amerika mit irischer Abstammung. Wir haben zwei erwachsene Töchter und eine kleine Enkelin. Ursprünglich komme ich aus Ungarn, wo ich nach meinem Abitur 1981 in Budapest Radiologietechnik als Duales Studium absolviert habe. Wir leben nun schon seit 20 Jahren in Donauwörth, davon bin ich seit 13 Jahren als Mesnerin tätig. Auf meine neue Stelle in Lindau bin ich schon sehr gespannt und wünsche mir eine gute Zusammenarbeit und nette Begegnungen in der Gemeinde. Ich freue mich sehr, Sie alle bald persönlich kennenzulernen und das Gemeindeleben lebendig mitzugestalten. Ich wünsche Ihnen alles Gute und freue mich ab 1.3. für Sie als neue Mesnerin da zu sein.

 

Ihre Anna Maria Cassidy

 

Wir begrüßen Frau und Herrn Cassidy ab Ende Februar 2020 recht herzlich in unserer Pfarrei St. Ludwig und in unserer Pfarreiengemeinschaft Lindau-Aeschach.



Über das Mesner-Ehepaar Cassidy ist im Februar 2019

in der Katholischen Sonntagszeitung/Neue Bildpost

mit nachfolgendem Artikel berichtet worden:


Mit freundlicher Genehmigung Text und Bilder: © Katholische SonntagsZeitung/Neue Bildpost